Elternmitarbeit

Uns als Elterninitiative liegt eine familiäre Atmosphäre und eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern sehr am Herzen, denn sie sind das Herzstück unserer Konzeption. Eine Besonderheit unseres Kinderhauses Cinderella – im Rahmen des Elternvereins – ist die aktive und verpflichtende Elternmitarbeit von zur Zeit fünf Stunden im Monat.

Durch die Elternmitarbeit erhalten die Eltern einen besonderen Einblick in den Alltag und in die tatsächliche Umsetzung der pädagogischen Konzeption

Die Eltern haben die Chance ihr Kind als Mitglied einer Gruppe in einer anderen Umgebung zu erleben. So können Anregungen, Ideen und Wünsche erkannt und weitergegeben werden. Ein offener konstruktiver Umgang mit den ErzieherInnen ist hierfür unerlässlich. Zusätzlich entstehen weitere Kontakte der Eltern untereinander.  Aber unser Kinderhaus Cinderella braucht auch die aktive Mitarbeit und Mitgestaltung der Eltern. Die Mithilfe unserer Eltern bei Festen und Veranstaltungen, Einkaufs- und Betreuungsdiensten, Reparaturen und Werkelarbeiten ist hierbei besonders gefordert.

Durch die enge Zusammenarbeit von den Eltern und unserem Team wird der Aufbau einer vertrauensvollen Basis erleichtert und gefördert. Viele Eltern machen sich gerne zum Wohle ihrer Kinder stark und wählen deswegen bewusst einen Platz in einer Elterninitiative.

Der Elternausschuss

Um die Zusammenarbeit von Eltern, ErzieherInnen und Träger zu koordinieren hat der Gesetzgeber den sogenannten „Elternausschuss“ vorgesehen. Ihm gehören aus jeder Gruppe jeweils eine VertreterIn der Eltern und deren StellvertreterIn an. Der Elternausschuss wird alle zwei Jahre im September neu gewählt. Das Gremium wirkt bei allen wichtigen Fragen beratend mit. Der Elternausschuss trifft sich regelmäßig zum Austausch mit dem Träger, der Leiterin und einem Mitglied des pädagogischen Teams.

Im Kinderhaus Cinderella organisiert der Elternausschuss verschiedene Veranstaltungen, wie z.B. Kleidermärkte, deren Erlös für Anschaffungen des Kinderhauses genutzt wird.