Mädchen Krone Krone Krone Krone Krone

Unsere Kinderkrippe

Ab dem 8. Lebensmonat bis zum 3. Lebensjahr bieten wir in anderthalb Gruppen mit insgesamt 17 Kindern eine anregungsreiche Bildungswelt in die Kinder aktiv werden können.

Zur Zeit begleiten fünf pädagogische Fachkräfte unsere Krippenkinder. Diese schaffen den Kindern durch ihre freundliche und liebevolle Art eine vertrauensvolle Umgebung.

Eingewöhnung

Der Übergang vom Elternhaus in die Krippe ist für Kinder und deren Eltern ein bedeutsamer Schritt, den wir in unserer Krippe in Saarlouis im Kinderhaus Cinderella für alle Beteiligten so sanft wie möglich gestalten möchten.

Dazu gehört eine gemeinsame „Eingewöhnungsphase“ nach dem sogenannten „Berliner Modell“, in der das Kind von einem Elternteil oder einer Bezugsperson begleitet wird. In dieser Zeit kann eine Beziehung zwischen Kind und ErzieherIn aufgebaut werden, sodass diese für das Kind zur Bezugsperson in der Krippe wird. Diese Phase birgt für Eltern und ErzieherInnen die Chance sich gegenseitig besser kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen. Daraus entsteht eine gute Basis, die Eltern hilft, ihr Kind mit einem guten Gefühl „loszulassen“. Die Dauer der Eingewöhnung, die mit dem Aufnahmedatum beginnt, orientiert sich am Kind und kann nach unserer Erfahrung zwei bis vier Wochen dauern. Erst wenn das Kind sich gut ablösen und die ErzieherIn es in Abwesenheit der Eltern auffangen und trösten kann, ist die Eingewöhnung erfolgreich abgeschlossen.

Unser Tagesablauf

Uhr

Ab 7:00 Uhr können die Krippenkinder unsere Einrichtung besuchen. Bis 8:00 Uhr wird ein Frühstück im Bistro angeboten.

Uhr

Um 8:00 Uhr gehen die Krippenkinder mit den ErzieherInnen gemeinsam in Ihre Räume im Erdgeschoss. Neben dem Freispiel und wechselnden Angeboten besteht auch hier die Möglichkeit bis 9:00 Uhr zu frühstücken.

Uhr

Den Krippenkindern stehen während des gesamten Vormittags alle Spiel- und Gestaltungsmaterialien zum freien Spiel zur Verfügung. In dieser Freispielphase bieten wir regelmäßig Aktionen an, wie etwa Backen, Malen, Kneten, Forschen, Bewegen im Toberaum, Singen, etc.

Uhr

Um 10:00 Uhr nehmen wir gemeinsam einen Imbiss ein, der immer frisches Obst beinhaltet. Ein Sitzkreis, in dem wir Finger- und Kreisspiele spielen und zusammen singen, bildet den Abschluss des Vormittags.

Uhr

Das Mittagessen wird um 11:30 Uhr eingenommen und im Anschluss daran putzen sich alle Kinder die Zähne. Die Kinder bereiten sich anschließend mit Hilfe der ErzieherInnen auf den Mittagsschlaf vor (wickeln bzw. zur Toilette gehen, Schlafanzug anziehen), um dann ins Bett zu gehen. Die Kindergruppe wird für den Mittagsschlaf auf zwei Schlafräume verteilt.

Uhr

Die Mittagsruhe beginnt gegen 12:30 Uhr und endet um 14:30 Uhr. Jedem Kind steht ein eigenes Bett zur Verfügung, das – ausgestattet mit eigener Bettwäsche und eigenem Kuscheltier – zum Mittagsschlaf einlädt. Während der Schlafphase sind die ErzieherInnen im Schlafraum und betreuen die Kinder individuell, damit diese sich geborgen fühlen.

Uhr

Nach dem Schlafen bieten wir den Kindern noch eine Zwischenmahlzeit an, z.B. Obst, Joghurt, Laugenbrezeln oder auch mal selbstgebackenen Kuchen oder Waffeln. Anschließend beginnt eine neue Freispielphase, die je nach Wetterlage drinnen oder draußen abläuft.

Konzeption Krippe

Für weitere Informationen finden Sie hier unsere Konzeption des Kinderhauses

Download

Preise und Öffnungszeiten

Kontaktbuch

Unsere Preise

Elternbeitrag: 294 Euro 
Essensgeld: 58 Euro 
Kinderhausbeitrag: 15 Euro 
Windelgeld: 15 Euro 

Gesamt: 382 Euro

Kontaktbuch

Öffnungszeiten

Montag-Freitag

07:30 Uhr - 17:00 Uhr
(07:00 Uhr - 18:00 Uhr)

Die Zeiten in der Klammer sind unsere verlängerten Öffnungszeiten, die nach vorheriger Anmeldung genutzt werden können. Bei Nutzung dieser Zeiten wird ein Aufpreis von derzeit 15,00 € je Monat fällig.